PROFIL AWARDS VITA


© Steffi Henn

Wohnort:Berlin
Spielalter:35 - 45
Körpergrösse:1.64
Haare | Augen:Braun | Dunkelbraun
Muttersprache:Deutsch | Polnisch
Sprachen:Deutsch (M) | Polnisch (M) | Russisch (1) | Tschechisch (1) | Kroatisch (2) | Englisch (2) | Französisch (2)
Dialekt:Alle osteuropäischen Akzente
Badisch | Ostpreußisch
Tanz: Ballett | Modern Dance | Street Dance
Gesang: Pop | Musical | Operette | Punk
Instrument: Klavier
Sport:Schlittschuhlaufen | Rollerblades | Segeln | Yoga | Qi Gong
Führerschein:PKW
Ausbildung:Schauspielschule Mainz | Folkwang Hochschule Essen (Diplom)
2001 Lee Strasberg Institute, New York
2005 Internationale Filmschule, Köln
2017Chubbuck-Technique
Seit 2010 Frank Betzelt, Berlin

AUSZEICHNUNGEN | NOMINIERUNGEN (Auswahl)

2018 THE TYPIST - DIE PROTOKOLLANTIN { NR, Hausdame Elisabetta) | Regie: Nina Grosse + Samira Radsi | MOOVIE GmbH | ZDF
CANNESÉRIES | 1.Festival International de Séries Cannes – Nominierung 2018
2018 HOTEL AUSCHWITZ {Ensemble-HR) | Regie: Cornelius Schwalm | Collaboratorsfilm | Spielfilm
ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL – Nominierung 2018
2018 BLIND UND HÄSSLICH (NR) | Regie: Tom Lass | ZDF Kleines Fernsehspiel
GYLNE ISBJØRN AWARD | Internationales Kongsøja Film Festival, Norwegen
2018 ANNA UND DAREK (HR, Anna) | Regie: Jaceb Kubaczynski | Kurzfilm | Beziehungsdrama
PHILOSOPHICAL FILM FESTIVAL MAZEDONIEN - Nominierung
2018 NEDA (NR, Yoga Chefin Susanne) | Regie: Afagh Irandoost | Universität der Künste, Berlin
ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL – Nominierung 2018
NEPAL INTERNATIONAL FILM FESTIVAL – Nominierung 2018
2017LANDSHUTER KURZFILM FESTIVAL – Nominierung 2017
L.A. FILM FESTIVAL –Nominierung 2017
2017 BLIND UND HÄSSLICH (NR) | Regie: Tom Lass | ZDF Kleines Fernsehspiel
FIPRESCI PREIS NEUES DEUTSCHES KINO, FILMFEST MÜNCHEN
201524/7 (HR) | Regie: Jeannette Wagner | Kurzfilm
DIPLOMA AWARD 43rd Festival of Nations
CERTIFIKATE OF EXCELLENCE, Indien | Kategorie: Herausragenden Film
2014DOPPELPASS (HR) | Regie: Elke Weber-Moore | Produktion: Katharina Bellena | Kino
LIZENZVERTRAG ARTE
SPEZIALPREIS DER JURY Neisse Filmfestival | Wettbewerbsbeitrag
2013 DEUTSCHER FILMPREIS - Vorauswahl
2014EINE FLEXIBLE FRAU | Regie: Tatjana Turanskyj
BESTER DEBÜTFILM, Berlinale (Nominierung)
BESTER SPIELFILM, Filmfestival Mailand
2010LEERFAHRT (HR) | Regie: Matis Burhardt | Kino
PUBLIKUMSPREIS Filmfestival Jena
SECOND BEST Filmfestival Landshut
2005 DURST HABEN | Regie Cornelia Helsgard | Kurzfilm | Kino
PUBLIKUMSPREIS Filmfestival Wiesbaden


FILM | FERNSEHEN

2017VERHANDLUNGSSACHE (AT) | Rolle: Julia Schuwitzky | Regie Andreas Hettmanczyk | Kurzfilm
DAS SCHLAFENDE MÄDCHEN | (Rolle: Magda) | Regie: Rainer Kaufmann | Produktion: Wiedemann & Berg | ZDF
POLIZEIRUF 110 – Das beste für das Kind- | (Durchgehende Rolle) Regie: Jakob Ziemnicki | Prodktuin DOKfilm [ rbb
DIE PROTOKOLLANTIN | (Rolle: Elisabetta) Regie: Nina Grosse, Samira Radsi | Produktion: MOOVIE GmbH | ZDF
ANNA UND DAREK (Hauptrolle: Anna) | Regie: Jacob Kubaczynski | Kurzfilm
2016DIE FACHAUFSICHT ÜBER TRAUMDEUTUNGEN (AT) | (Drehsprache: tschechisch / engl. /deutsch) | Regie: Pavel Göbel | Kino
POLIZEIRUF 110 –MUTTERTAG- (durchgehende Rolle) | Regie: Eoin Moore | Real Film | rbb, ARD
UM HIMMELS WILLEN (Episodenhauptrolle) | Regie: Dennis Satin | ndF | ARD
2015POLIZEIRUF 110 –PREIS DER FREIHEIT- (durchgehende Rolle) | Regie: Stephan Rick | Real Film | rbb , ARD
POLIZEIRUF 110 –BIS AUFS BLUT- (durchgehende Rolle) | Regie: Jakob Ziemnicki | DOKfilm | rbb , ARD
BLIND UND HÄSSLICH | Regie: Tom Lass | Kleines Fernsehspiel | ZDF
HOTEL O – EIN SOMMER IN KRAKAU (AT) (Ensemble-HR) | Regie: Cornelius Schwalm, Birgit Möller | Tragikomödie | KINO
2014WALDO (HR) | Regie: Benjamin Tholen | dffb & rbb
BEZIEHUNGEN (HR) | Regie: Jeannette Wagner | Kurzfilm | KINO
HERZENSBRECHER –CONSTANZES GEHEIMNIS- | Regie: Sabine Bernardi | ZDF
2013ICH HABE GENUG | Buch und Regie: Tatjana Turanskyj | KINO
24/7 (HR) | Buch und Regie: Jeannette Wagner | Kurzfilm | KINO
2013DOPPELPASS (HR) | Regie: Elke Weber-Moore | Produktion: Katharina Bellena | KINO | Fernsehausstrahlung arte 2016
20122012 FUCH UND GANS | Regie: Imoggen Kimmel | Serie ARD
2010EINE FLEXIBLE FRAU | Regie: Tatjana Turanskyj | Spielfilm | KINO |
2009LEERFAHRT (HR) | Regie: Matis Burkhardt | Kurzfilm | KINO
2008DER SPATZ IN DER HAND (HR) | Regie: Tomasz Bednarz | Filmhochschule Lodz | KINO
2006 DURST HABEN (HR) | Regie: Carolina Hellsgard | Kurzfilm | KINO
2005 PLÄNTERWLAD (HR) | Regie: Elke Weber-Moore | Kurzfilm | KINO
OBJET TROUVÉ (HR) | Regie: Nora Fingscheidt | dffb Berlin
UNFORGETTABLES (HR) | Regie: Monika Schmid | Kurzfilm | TV
DU ALLEIN | Regie: Monika Schmid | Episodenfilm
IGENDWO IN SELCHOW (HR) | Regie: Jeanette Wagner | dffb Berlin
2003/04 WOLFFS REVIER | Regie: Michael Knof | Serie | Sat1
2003SCHIEßEN MIT DIETER (HR) | Regie: Martin König | RTL
2003 FÜR ALLE FÄLLE STEPHANIE | Regie: Michael Knof | Serie | RTL
2002AM DONNERSTAG UM VIER (HR) | Regie: Annette Kuhn | Spielfilm | KINO
DAS VIERTE GEBOT (HR) | Regie: Konstanze Lauter | dffb Berlin
1999SK-BABIES (Episoden-HR) | Regie Georg Schiemann | RTL

THEATER (Auswahl)(an allen Bühnen in HR + NR)

2013 / 2014 Nowy Teatr Warszawa (Gast)
2009 - 2012 Volksbühne, Berlin | HAU, Berlin | FFT Düsseldorf
2008/2009Staatstheater Mainz
2007/2008HAU, Berlin | Sophiensäle, Berlin
2005/2006Maxim Gorki Theater, Berlin | Volksbühne Berlin
2003/2004Maxim Gorki Theater, Berlin | Staatstheater Meiningen
2002/2003Staatstheater Meiningen
2001/2002Schauspielhaus Köln | Ruhrfestspiele Recklinghausen | Teatr Kreatur, Berlin
1999/2001Volksbühne, Berlin | Teatr Kreatur, Berlin
1996/1999Theater der Stadt Heidelberg


REGIE (Auswahl)
René Pollesch | D. Krockauer | Th. Martin | Anna Bergmann | C. Emig-Könning | Carolin Mylord | Ulrich Rasche | Christian Sedlmayer | M. Pensotti | André Roessler | Stephan Müller | Roland Schäfer | Andrej Woron | Hubert Habig | Peter Hailer | Oliver Vorwerk | Rimini Protokoll Nina Grosse | Rainer Kaufmann


Download PDF: profilawardsvita