PROFIL AWARDS VITA

vita_check_2

Grösse:1.64
Konfektion:36
Augen:kastanienbraun
Haare:dunkelbraun
Sprachen:Deutsch und Polnisch als Muttersprachen
Englisch, Russisch, Französisch
Dialekte:alle osteuropäischen Akzente
Sport:Fitness, Reiten, Rollerblades
Tanz:Moderner Tanz, Contemporary, Ballett
Gesang:Pop, Chanson, Musical
Stimmlage:Mezzosopran
Body&Mind:Yoga, Qi Gong
Ausbildung:Folkwang Hochschule Essen
Schauspielschule Mainz
Diplom 1996
2001 Lee Strasberg Institute New York
2007 Internationale Filmschule Köln
seit 2010 Frank Betzelt Coaching Berlin
und Bettina Lohmeyer Coaching
Awards:2014 Certifikate of Excellence für
herausragenden Film “24/7”, Indien
2014 Lizenzvertrag Arte für “Doppelpass”
2013 Vorauswahl Deutscher Kurzfilmpreis
für “Doppelpass”
2013 Specialprice für “Doppelpass”,
Neisse Film Festival
2011 “Eine flexible Frau” bester Spielfilm
Filmfestival Mailand
2010 “Eine flexible Frau” Nominierung
für besten Debütfilm auf der Berlinale 2010
2010 Audience Award Jena für “Leerfahrt”
2010 Second Best Landshut für “Leerfahrt”


FILM / FERNSEHEN

2017"Supervising The Meaning of Dreams" Kinofilm von Pavel Göbel, Produktion CzechFilm. Ich spiele die Barfrau und femme fatale Jasmin. Drehsprachen deutsch/tschechisch/englisch
2017Drehstart in Dortmund für Beziehungsdrama "Anna und Darek" von Jacek Kabuczynski, Kino, Kurzfilm. Ich spiele die Hauptrolle Anna
2016RBB Polizeiruf 110 "Muttertag" Buch und Regie Eoin Moore, Produktion Real Film. Durchgehende Rolle der Ermittlerin Edyta Wisniewski
2016"Meinhardts letzter Wille" Serie "Um Himmels Willen". Regie Denis Satin, Casting Franziska Aigner. Ich spiele die Episodenhauptrolle der Pflegerin Krystyna - mit Herz & Pfiff
2016"Hotel O. Ein Sommer nahe bei Krakau" (AT), Kino, Regie Cornelius Schwalm, Produktion CollaboratorsFilms, Ensemblehauptrolle der Antagonistin Goska Traut
2016"Polizeiruf 110: Der Preis der Freiheit", Regie Stephan Rick, Real Film Berlin, durchgehende Rolle der Polizistin Edyta Wisniewski
2016Aktenzeichen XY
2015Polizeiruf 110 - Bis auf´s Blut (durchgehende Rolle "Edyta Wisniewski")
Regie: Jakob Ziemnicke
Produktion: DOKfilm/ rbb
2015Blind und Hässlich
Regie: Tom Lass
Das kleine Fernsehspiel/ ZDF
2015Hotel O (HR)
Regie: Cornelius Schwalm, Birgit Möller
Produktion: Collaboratorsfilm
2015Last Order (Episoden-Hauptrolle)
Regie: Julia Hertäg
Produktion: falscherfilm, Web-Serie
2014Herzensbrecher "Constanzes Geheimnis"
Regie: Sabine Rollberg
Reihe, ZDF
2014Beziehungen (HR)
Regie: Jeanette Wagner
Kurzfilm/ Kino
2014Waldo (AT) (HR)
Regie: Benjamin Tholen, dffb & rbbCarsten
2014“Ricarda unter Verdacht”, Sat 1, Krimireihe
Rolle: Mona (HR), Regie Carsten Hammerschmidt
2014“Beziehungen tanzen” Buch und Regie Jeanette Wagner
Rolle: Magda/Hauptrolle
Kinokurzfilm
2014“Herzensbrecher” Regie Sabine Bernardi
Rolle: Maria Bukaresku, Episodenrolle
ZDF-Serie
2014“24/7” Buch und Regie Jeanette Wagner
Rolle: Magda/Hauptrolle
Kinokurzfilm
2013“Top Girl” von Tatjana Turanskyj
Kino, Berlinale 2014
Rolle: Mutter
2013“Doppelpass”
Regie: Elke Weber-Moore
Kino
Rolle: Joanna/Hauptrolle
2011“Fuchs und Gans”
Regie: Imoggen Kimmel
Serie ARD
Rolle: Alida Machaliza
2010"Eine Flexible Frau"
Regie: Tatjana Turanskyj
Spielfilm/Kino Berlinale 2010
Rolle: Loretta
2009/2010"Leerfahrt"
Regie: Matis Burkhardt
Kurzfilm/Kino
Rolle: Nadja/Hauptrolle
2008"Hoffnung für Kummerow"
Regie: Jan Ruzicka
Spielfilm 3Sat/Arte
Rolle: Sabine Soldisch
2008"Maja Berger"
Regie: Ralf Huettner
Spielfilm PRO7
Rolle: Janina
2006/2007„Der Spatz in der Hand“
Regie:Tomasz Bednarz
Kino/Filmhochschule Lodz
Rolle: Ewa/Hauptrolle
2006„Durst haben“
Regie: Carolina Hellsgard
Kino/Kurzfilm
Tochter/Hauptrolle
2005„Plänterwald“
Regie: Elke Weber-Moore
Kino/Kurzfilm
Nina/Hauptrolle
2005„Objet trouvé“
Regie: Nora Fingscheidt
dffb Berlin
Brigitte/Hauptrolle
2005„Unforgettables“
Regie: Monika Schmid
TV/Kurzfilm
Mutter/Hauptrolle
2005"Irgendwo in Selchow"
Regie: Jeanette Wagner
dffb Berlin
Rolle: Betty/Hauptrolle
2003/04"Wolffs Revier"
Regie: Michael Knof
Serie/Sat1
Rolle: Lydia Rosenberg/ Episodenhauptrolle
2003"Für alle Fälle Stefanie"
Regie: Michael Knof
Serie/RTL
Rolle: Jeanette
2002"Am Donnerstag um Vier"
Spielfilm/Kino
Henriette Vogel/Hauptrolle
1999"SK-Babies" RTL
Regie Georg Schiemann
Alice/Episodenhauptrolle

THEATERarbeiten / PerformanceS/Auswahl

“Die Kunden werden unruhig” von Johannes Schrettle  Rolle: Führungskraft
Regie: Christina Emig-Könning

“Ich möchte Dich abholen bei Deiner Perversion”  szenische Lesung
Regie: Sophie Decker, Eugen Martin

“Die Bakchen” von Euripides Rolle: Agaue
Regie: Marc Lippuner

“Schutt. Ingemüllermonolog” von Thomas Martin  Rolle: diverse
Regie Thomas Martin

“Der Tod und die anderen drei” von unitedOFFproductions
Regie: Dieter Krockauer

“Trainingscamp – Vorbereitungen auf ein späteres Drama” von unitedOFFproductions
Regie: Dieter Krockauer

“No More West To Win” von Ulrike Syha  Rolle: Old Shetterhand
Regie: Anna Bergmann

“Das beispielhafte Leben …” von Lothar Trolle  Rolle: Bäuerin
Regie: Uwe Schmieder

“Die lustige Witwe” von Franz Lehar  Rolle: Njegus/Faun
Regie: Christian Sedlmayer

“SINGING! Immateriell arbeiten” nach Marx, Brecht u.a.
Regie: Ulrich Rasche

“daheimbs” von René Pollesch  Rolle: Au-Pair
Regie: René Pollesch

“La Marea” von Mariano Pensotti  Rolle: Susanne
Regie: Mariano Pensotti

“Deadline” dokumetarisch
Regie: Rimini Protokoll

“Valentinstag” von Iwan Wyrypajew Rolle: Valentina
Regie: André Roessler

“Widder im Dornbusch” von Fritz Marquardt  Rolle: Annegret
Regie: Stephan Müller

“Don Juan kommt aus dem Krieg” von Horvath  Rolle: Soubrette
Regie: Roland Schäfer

“Feuergesicht” von Marius von Mayenburg  Rolle: Olga
Regie: Hubert Habig

“Die toten Seelen” von N.Gogol  Rolle: Bäuerin
Regie: Andrej Woron

“Die Möwe” von A. Tschechow  Rolle: Nina
Regie: Andrej Woron

“Kabale und Liebe” von Friedrich Schiller  Rolle: Lady Milford
Regie: Oliver Vorwerk

“Mercedes” von Thomas Brasch  Rolle: Oi
Regie: Peter Hailer

“Ich möchte Dich abholen bei Deiner Perversion” szenische Lesung
Regie: Sophie Decker, Eugen Martin

“WOYZECKen” nach Georg Büchner  Rolle: Lady M.
Regie: Christina Emig-Könning

“Übergewicht: uwichtig. Unform” von Werner Schwab  Rolle: Hasi
Regie: Christina Emig-Könning

“we are camera” von Fritz Kater  Rolle: Paula
Regie: Carolin Mylord

DIVERSE TANZTHEATERPRODUKTIONEN IN WIESBADEN, MÜNCHEN UND BERLIN


THEATER/AUSWAHL

2016Theater unterm Dach Berlin
2013/2014Gast am Nowy Teatr Warszawa
2012/2013HAU Berlin
Volksbühne Berlin
FFT Düsseldorf
Ballhaus Naunynstraße
2011/2012HAU Berlin
FFT Düsseldorf
Volksbühne Berlin
2010/2011Volksbühne Berlin
HAU Berlin
2009/2010Volksbühne Berlin
HAU Berlin
FFT Düsseldorf
2008/2009Staatstheater Mainz
2007/2008HAU Berlin
Sophiensaele Berlin
2005/2006Maxim Gorki Theater Berlin
Volksbühne Berlin
2003/2004Maxim Gorki Theater Berlin
Staatstheater Meiningen
2002/2003Staatstheater Meiningen
2001/2002Schauspielhaus Köln
Ruhrfestspiele Recklinghausen
Teatr Kreatur Berin
1999/2001Volksbühne Berlin Teatr Kreatur Berlin
1996/1999Theater der Stadt Heidelberg


Download PDF: profilawardsvita